Logo
07.02. – 09.02.2020
Modell Leben - Die Thüringer Modellbaumesse
Bau dir deine Welt!

Liebevoll gestaltetes Modellbau-Eldorado lockte rund 15.000 Besucher auf die Erfurter Messe

24.02.2019

Bunte und vielfältige „Modell Leben“ erneut Besuchermagnet

(Erfurt, 24.02.2019) Mit nahezu 15.000 Besuchern ging die siebte Auflage der Messe „Modell Leben“ nach drei Veranstaltungstagen erfolgreich zu Ende. Der Veranstalter sowie die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden.

Die „Modell Leben“ bot an diesem Wochenende zahlreichen Fans und interessierten Besuchern ein vielseitiges Modellbauparadies. Insgesamt 90 Aussteller und Vereine mit 1.300 ehrenamtlichen Helfern hatten an drei Messetagen gezeigt, wie facettenreich und bunt das Hobby Modellbau ist. In zwei Hallen gab es auf jedem Quadratmeter für die Messebesucher etwas zu entdecken.

Vor allem Familien nutzten am Wochenende die Gelegenheit auf der Messe liebevoll gestaltete und detailgetreue Nachbauten von Baggern, Lkws, Baumaschinen, Fliegern, Schiffen, Eisenbahnen und vielem mehr zu bestaunen. Dabei zog das vielseitige Angebot rund um den Modellbau nicht nur Thüringer, sondern auch viele Interessierte aus den umliegenden Bundesländern, wie Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt auf die Erfurter Messe.

„Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr das Thema Modellbau bei unserem Publikum auf reges Interesse gestoßen ist und wir so viele Besucher bei uns begrüßen konnten. Begeisterte Kinderaugen sind das Schönste an so einem Wochenende. Mein besonderer Dank geht dabei an alle Aussteller, Vereine und unser Projektteam. Sie haben die Messe wieder zu einem Modellbauparadies gemacht“, betont Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

Auf der größten mobilen Minikirmes aus Fürth drehten sich mehr als 100 funkelnde Kirmesbuden und Fahrgeschäfte. Die unzähligen verbauten Figuren faszinierten das Publikum und machten Lust auf den nächsten Volksfestbesuch. In Halle 2 wurde extra ein Gewerbegebiet mit detailgetreuen Baggern, Kränen und Lkws für das Publikum erschlossen. Am großen Wasserbecken in Halle 3 waren Seenotrettungsschiffe im Einsatz und in der Drift-Area gab es rasante Fahrten mit Qualm, Drifts und Crashs zu beobachten.
Ein weiterer Besuchermagnet war Europas größter Indoor-Truck-Parcours. Die angelegten Gehwege direkt zwischen den Schauflächen des Parcours wurden von den Besuchern rege zum Stehenbleiben und Staunen genutzt. Das Publikum konnte sogar Gartenbahnen und Trucks bei Ihren Ausfahrten durch die unterirdischen Kanäle der Messe über in den Boden eingelassene Glaselemente beobachten.

„Die Stimmung unter den beteiligten  Fahrern war einzigartig. Der Truck-Parcours ist mein Herzensprojekt und ich denke dieses Jahr haben wir uns mit vielen neuen Highlights wie einer Hafenanlage, einem simulierten Chemieunfall und einer Durchfahrtsstraße unter den Besuchergängen nochmals übertroffen“, so Raik Stäber, Cheforganisator von Europas größtem Indoor-Truck-Parcours.

Auch an den 15 Modellbahnanlagen herrschte reger Besucherandrang. Auf der 16 Meter langen Gotthard-Bahn konnte das Publikum live einen Schweizer Streckenabschnitt erleben. Die Modellbahnanlage Klützig zeigte den kleinen Ort Klütz an der Ostseeküste mit selbst gebauten Miniaturgebäuden.

Messebeauftragter des Modellbahnverbands in Deutschland e. V. (MOBA) Karl-Friedrich Ebe zeigte sich sehr zufrieden: „Für uns ist die ‚Modell Leben‘ immer wieder eine schöne familiäre Veranstaltung. Wir haben viel Zuspruch und positives Feedback von den Besuchern und unseren Vereinsmitgliedern, die unter anderem aus Hamburg, Bayern und Nordrhein-Westfalen anreisten, erhalten. Wir freuen uns schon auf die kommende Veranstaltung.“

Für großes Staunen bei den Messebesuchern sorgten auch die Drohnen, die um, durch oder auch über anspruchsvolle Hindernisse um die Wette düsten. Die FPV Racer Thüringen organisieren gemeinsam mit dem Team der AirCrasher die „Drone Championships 2019“ auf der Erfurter Messe, welches eines von 9 Events in ganz Deutschland mit 100 Startern aus 5 Ländern, unter anderem aus Deutschland, Schweiz und Österreich, ist.

„Das Starterfeld war begeistert von dem technisch anspruchsvollsten Kurs der Rennserie und dem tollen Publikum“, so Patrick Dreyße von den FPV Racern.

Was vorher an Fahr- und Flugzeugen noch auf den Schau- und Aktionsflächen unterwegs war, konnte im Anschluss von interessierten Modellbausammlern oder solchen, die es werden wollten, an zahlreichen Verkaufsständen erworben werden.

Die nächste Chance zum Staunen und Mitmachen gibt es zur 8. „Modell Leben“ vom 14. bis 16. Februar 2020.

Einige Impressionen von der Veranstaltung finden Sie zum Download direkt hier:

Bild 1 - Modellschiff auf dem großen Wasserbecken
Bild 2 - Feuerwehreinsatz in Halle 3
Bild 3 - Drone Championships 2019
Bild 4 - Geländeerkundung
Bild 5 - Modellbahnfahrt in's Grüne
Bild 6 - Modelltrucks im Einsatz

Fotorechte: Christian Seeling

Diese Pressemeldung finden Sie als pdf-Datei zum Download an dieser Stelle.

Pressekontakt:

Messe Erfurt GmbH
Anne Apel
Tel. 0361 400 1530
apel(at)messe-erfurt.de
www.messe-erfurt.de

Seite bookmarken: