Logo
05.02. – 07.02.2021
Modell Leben - Die Thüringer Modellbaumesse
Bau dir deine Welt!

Modellbau für jeden Geschmack

06.02.2020

Eisenbahnromantik, rasante Manöver, funkelnde Karussells und mehr

Vom 7. – 9. Februar 2020 ist die Welt des Modellbaus 18.000 Quadratmeter groß und auf dem Erfurter Messegelände zu Hause. Die Modell Leben öffnet zum achten Mal ihre Türen für alle Modellbauer, Bastler und Sammler. Doch auch für Laien und Interessierte bietet die Thüringer Modellbaumesse jede Menge Kurzweil und Abwechslung.

 

„Erleben Sie in den Messehallen ein abwechslungsreiches Programm und tauchen Sie ein in eine Welt, in der sich alles um Maßstab, Detailtreue sowie Fingerspitzengefühl dreht. Hier kann Man(n) nach Herzenslust staunen, sich mit Gleichgesinnten austauschen und Tipps von Experten bekommen.“ frohlockt Messegeschäftsführer Michael Kynast.

Die Themenwelten im Überblick

Flugzeugmodellbau
Das Steuern eines Flugmodells bedarf im Normalfall einer Start- und Landebahn sowie jeder Menge Platz unter freiem Himmel. Da die Messehalle 2 das nicht bieten kann, gehen hier stattdessen Multicopter in die Luft, die weniger Flugraum brauchen. 2020 werden die dritten Drone Championships auf der Modell Leben ausgetragen. Bei diesem Wettkampf steuern über 70 Piloten eines internationalen Starterfeldes ihre Multicopter aus der Ego-Perspektive durch den Parcours. Organisiert wird der Wettkampf von FPV Racer Thüringen sowie dem Team Air Crasher aus Franken. Freitag und Samstag finden die Qualifizierungen und am Sonntag die Finalflüge statt.

Schiffsmodellbau
Wenn man beobachtet, wie Modellschiffe ihre Bahnen auf dem Wasser ziehen, wirkt das in erster Linie verspielt. Bei näherem Hinsehen erweist es sich jedoch als sehr technisches Hobby, das Konzentration und viel Geschick bedarf und dabei noch allen Altersstufen gerecht wird. Im großen Wasserbecken in Halle 3 kann man Segeltörns, rasante Ausfahrten mit Motorbooten oder schwere Schlachtschiffe auf hoher See erleben. Man kann mit den Hobby-Kapitänen ins Gespräch kommen und in die Welt der unterschiedlichen Schiffstypen eintauchen. Zusätzlich zu den Vorführungen präsentieren sich mehrere Vereine. Auch ein Steuermannpatent kann man hier ablegen.

Fahrzeugmodellbau
Im Bereich „Cars“ gibt es eine Vielzahl von Sparten. Zur Modell Leben 2020 werden folgende Fahr- und Präsentationsstrecken vertreten sein:In der Driftarea stehen rasante Fahrten, Drifts, Action, Qualm und Crashs mit ferngesteuerten Rennautos auf einer eigens dafür errichteten Rennstrecke an der Tagesordnung.

Auf dem Truck-Trial sowie im Crawl-Parcours sind LKW und Jeeps im Miniaturformat zu sehen, die knapp 90 Grad steile Wände passieren, durch Bäche sowie über Stock und Stein steuern.Auf dem Truck-Parcours ist – egal ob Sattelzug, Tanker, Hauber, Schwertransport oder Baumaschine – nahezu jedes real existierende Gefährt im Miniaturmaßstab zu sehen. Kraftvoll brummt und blinkt es, wenn sich die Modelle ihren Weg über Straßen, Brücken und Felder bahnen. Mehrere Kilometer Straße und ein Kilometer Gleis werden für dieses ambitionierte Projekt in der Messehalle 3 aufgebaut. Zwischen den verschiedenen Bereichen des Gesamtparcours werden Besucherwege eingerichtet. So können die Gäste ganz nah herantreten und das Geschehen unmittelbar genießen.

Zahlreiche weitere Details laden zum Entdecken und Staunen ein, u.a. Vorführungen durch Modell-Feuerwehr-Fahrzeuge mit echtem Feuer und Wasser oder ein im Boden eingelassener und verglaster Tunnel für Trucks und Gartenbahnen. „Höhepunkt der Vorführungen wird das Benefiz-Miniatur-Entenrennen am Sonntag, den 9. Februar um 15.00 Uhr sein.“ so Raik Stäber, Cheforganisator des Truck-Parcours. Hierfür wird während der Messe ein 30 Meter langer Kanal durch die Modellbagger ausgehoben, der Raum für bis zu 1000 Entchen bietet, die für den guten Zweck erworben und dann an den Start gehen können. Der Verkauf der Enten erfolgt vor Ort für 6 Euro pro Stück. Der Erlös geht zu 100 Prozent und in gleichen Teilen an die beiden gemeinnützigen Initiativen Wünschewagen des ASB Thüringen sowie an die Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl / Erfurt e.V..

Modelleisenbahnen

Der Modellbahnverband in Deutschland e.V., kurz MOBA, ist erneut Fachpartner der Modell Leben und präsentiert in Erfurt neun seiner schönsten Bahnen. Die meisten der Anlagen sind das erste Mal in Erfurt zu sehen. Der MOBA selbst ist mit einem eigenen Verbandsstand in Halle 3 vertreten. Hier kann sich der interessierte Besucher über die Leistungen des Verbandes informieren.Informationen zu zwei exemplarischen SchauanlagenMit ihrer „Flussanlage“ präsentieren sich die Modellbahnfreunde Rödental bei der Modell Leben im Jahr 2020. Diese ist fiktiver Weise in der Mitte Deutschlands angesiedelt. Im Mittelpunkt der Segmentanlage steht ein von Binnenschiffen befahrbarer Fluss, der von der Eisenbahnstrecke mit einer imposanten Brückenkonstruktion überquert wird. Die langen Güter- und Personenzüge fahren auf einer geschwungenen und mit Gleisüberhöhung versehenen Trasse durch die zauberhafte Landschaft, begleitet von steilen Felswänden und üppigen Wäldern.

Die Interessengemeinschaft Kaarst zeigt erstmalig ihre Hafenanlage in Thüringen. Diese wurde im Maßstab 1:87 erstellt und soll den Betrachter in einen Binnenhafen Ende der 60er Jahre versetzen. Man wird in diesem Hafen also keine großen „Pötte“ für die Seefahrt antreffen, ebenso wenig wie die heute allgegenwärtigen Container. Vielmehr werden klassisch Stückgüter, Getreide, Holz und Kohle an verschiedenen Ladestellen umgeschlagen. Bei der Gestaltung der Wasserflächen wurde durch den gebogenen Verlauf eines sich verjüngenden Hafenbeckens sowohl die Notwendigkeit einer weiteren (auch im Modell beweglichen) Brücke als auch eine schöne Sichtachse in den Hafen hinein erzeugt. Eine große Wasserfläche ermöglicht den Betrieb eines frei manövrierbaren ferngesteuerten Schiffes als weiteren beweglichen Gegenpol zum Eisenbahnbetrieb.
Zu den insgesamt 14 Modellbahn-Anlagen, die während der Modell Leben 2020 zu sehen sind, gehört auch die Bahnhofsanlage der Rail Innovation, die dem Leipziger Hauptbahnhof nachempfunden ist. Dieser wurde aus 14.221 via Laser geschnittenen Einzelteilen in 1200 Arbeitsstrunden gebaut. Der Bahnhof ist im Maßstab 1:87 angelegt, das entspricht einer Modellgröße von ca. 1,40 x 2,30 Meter. Die Bahnhofshalle mit den überdachten 11 Gleisen steht im Mittelpunkt der Anlage und wird um das Car System ergänzt. Auf der Fläche der mittleren Anlage ist die fiktive Stadt Leipzig mit Busbahnhof und Hauptfeuerwache zu sehen.

Militärmodellbau
Auf zwei großen Flächen in der Halle 2 gibt es Panzer im Maßstab 1:16 nicht nur zu sehen, sondern auch in Aktion zu erleben – in detailgetreuen Kulissen und Landschaften. Dann heißt es: Schießen, Qualmen, Manövrieren. Die Freunde des Militärmodellbaus können sich unter anderem auch auf Panzer im Maßstab 1:5 freuen.

Kirmesmodellbau
Wenn es so richtig funkelt und sich im Kreise dreht, dann ist man in Halle 3 der Modell Leben angekommen. Jahrmarkt, Kirmes oder Rummel sind schon in Wirklichkeit ein beliebtes Ausflusziel für Alt und Jung. Doch im Miniaturformat verprüht dieser verhältnismäßig kleine Ausstellungsbereich noch stärker seinen ganz besonderen Charme. Der Kirmesmodellbau ist ein perfektes Beispiel für die Abbildung der großen Welt im Kleinen mit ganz viel Potential zum Staunen.

Lego-Stadt

Nach 2016 sind die beiden Thüringer Tibor Hoffmann und Klaus Wirtz mit ihrer mobilen LEGO-Stadt zum zweiten Mal Teil der Modell Leben. Auf 30 Quadratmetern leben ca. 2000 LEGO-Minifiguren, stehen rund 120 Fahrzeuge und fahren insgesamt vier Züge. Eine Kirmes mit Riesenrad, Autoscooter und Karussell ist ebenso zu finden wie ein Fußballstadion oder Baustellen samt Kran und Baufahrzeugen. Echte Nachwuchs-Baumeister werden während der Modell Leben direkt neben der LEGO-Stadt gesucht. Hier finden Wettbewerbe statt, bei denen jeweils acht Kinder selbst Autos aus Legosteinen bauen und für ein Rampen-Rennen an den Start bringen. Sieger ist, wessen Auto – ganz oder in Teilen – zuerst die Ziellinie überquert. Als Preis winkt natürlich ein kleiner LEGO-Bausatz.

Folgende weitere Aktionen laden 2020 zum Mitmachen einDer FPV-Racer-Simulator in Halle 2 lässt einen in die Rolle des Piloten schlüpfen und vermittelt Flugspaß, ohne selbst abzuheben. Außerdem können am Samstag Kinder in der Bastelstraße Flieger selbst bauen und zum Fliegen bringen. Das Steuer bzw. die Fernsteuerung selbst in die Hand nehmen kann man auch in Halle 3 bei den Minitrucks for Kids, bei der Jugendbahn des MOBA sowie am Wasserbecken, wenn der Erwerb des Steuermannspatent winkt.

Als besondere Aktion für alle Schulkinder gilt in diesem Jahr: Wer am Freitag mit seinem tagesaktuellen Zeugnis zur Messe kommt, erhält den Eintritt für nur drei Euro, statt sechs Euro.

Veranstaltungsort und Termin
Messe Erfurt, 7. – 9. Februar 2020

Veranstalter
Messe Erfurt GmbH
Projektleiterin Carolin Beier
Tel. 0361 400 1820
E-Mail: modell-leben@messe-erfurt.de

Öffnungszeiten
Freitag, 7. Februar 2020 11.00 – 18:00 Uhr
Samstag, 8. Februar 2020 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 9. Februar 2020 10.00 – 17.00 Uhr

Eintrittspreise
Freitag 8,00 €/ ermäßigt 6,00 €
Samstag/Sonntag 12,00 €/ ermäßigt 10,00 €
Fr/Sa/So Familienticket 26,00 €
(2 Erwachsene + max. 4 Kinder)
Kinder bis 6 Jahre frei.

Diese Pressemeldung finden Sie als pdf-Datei zum Download an dieser Stelle.

Pressekontakte:

Messe Erfurt GmbH
Judith Kießling
Tel. 0361 400 1540
j.kiessling(at)messe-erfurt.de

www.messe-erfurt.de

Seite bookmarken: